Beachsportanlage mit Freibad Hamburg Dulsberg

Die Beachvolleyballhallen sind Teil des Gesamtkomplexes Sportpark Dulsberg. Auf dem Gelände sind acht Beachvolleyballplätze in zwei getrennten Hallen realisiert worden, die durch eine Gastronomie verbunden wurden. Ergänzend wurden sechs Outdoorplätze, Terrassen und Liegebereiche sowie ein Freibad mit 25m Bahnen und einem 450qm großen Kinderbecken errichtet.

Bauherr: Bäderland Hamburg GmbH
Betreiber: www.beach-hamburg.de
Fertigstellung: 2007
Leistungsphasen: 1 - 8
Statik: BKR Ingenieure
Gebäudetechnik: Ing.- Büro Gillmann, Bäderland Hamburg GmbH
Fassade: RHW Architekten
Außenanlagen: Lichtenstein Landschaftsarchitekten