Sanierung Sport- und Vereinsbad
Salztherme Lüneburg

Das Sportbad und der dazugehörige Sanitärbereich wurden neu konzipiert und saniert. Diese Maßnahmen dienten der energetischen Optimierung der Baukonstruktion und der Gebäudetechnik. Die bestehenden Becken waren aus Stahlbeton und sind im Laufe der Jahre undicht geworden. Es erfolgte eine Sanierung durch eine Betoninstandsetzung der tragenden Stahlbetonteile und durch den Einbau eines Edelstahlbeckens. Ebenso erfolgte eine Fassadensanierung.


Eine Attraktivierung wurden durch die Verbindung von Sportbad und Wellnesseinrichtung erzielt. Das Sportbad soll nicht nur von Schülergruppen und Sportvereinen genutzt werden, sondern in den Abendstunden auch von Saunagästen und für Veranstaltungen wie Kino Events. Die Attraktivierung beinhaltete eine neue Farb- und Materialgestaltung.

 

 

Architekturfotografie: Oliver Reck