Tagesklinik am Kurpark Lüneburg

Ein Teil des Kurmittelbereiches vom Kurzentrum Lüneburg wurde zur Tagesklinik umgebaut. Die ca. 1.100qm sind in die Bereiche: Einzel- anwendungen in Individualräumen, Gruppentherapie im Bewegungs- bad und dem großen Therapiebereich mit 700qm für die betreute Gerätetherapie unterteilt. Ergänzt wird das Raumprogramm durch den zentralen Anmeldebereich mit angegliederten Umkleiden und die Ärzte- und Diagnostikräume. Der Therapiebereich öffnet sich an zwei Seiten zum Kurpark durch eine Glasfassade. Einzelne Gruppenkurse finden auf den vorgelagerten Terrassen oder im Kurpark statt.

Bauherr / Betreiber: Kurzentrum Lüneburg Kurmittel GmbH
Fertigstellung: 2005
Leistungsphasen: 1 - 9
Statik: BKR Ingenieure
Gebäudetechnik: Eneratio, Ing. für rationellen Energieeinsatz GbR