Freizeitbad Midsommerland Hamburg-Harburg

Das Konzept des Freizeitbades greift den nordisch-skandinavischen Baustil auf. Im Spaß- und Freizeitbadbereich sind die Becken mit Wasserattraktionen, wie ein ca. 35m langer Wildwasserbach und einer Felseninsel mit Felsquell ausgestattet. Ein Bootshaus, das in der seeseitigen Fassade steht, bildet die Verbindung von der Badehalle in das Außenbecken. Ein Thermen-garten mit Kneippanlage, Felsendusche und ein Saunadorf, gruppiert um ein Außenbecken, wurden im Außenbereich realisiert. Außer einer finnischen Sauna sind im Dorf eine Dampfgrotte in Felsgestaltung, ein Schwitzraum mit Farbtherapie sowie ein Kaminraum vorhanden.

Bauherr / Betreiber: Bäderland Hamburg GmbH 
Fertigstellung: 1996
Leistungsphasen: 1 - 9